Ärztezentrum kommt


Die langandauernden Bemühungen und Gespräche der CDU Fraktion tragen Früchte: Schon in der Verwaltungsperiode 2014-2019 hat sich die CDU Fraktion in Gesprächen mit Ärzten in Waghäusel und Umgebung und einem entsprechenden Antrag an den Gemeinderat auf Bereitstellung eines städtischen Grundstücks für die Errichtung eines Ärztezentrums eingesetzt. Für die Fraktion führte der ehemalige Frauenarzt und Stadtrat Gunther Borel Gespräche, die nun ein erfolgreiches Ende erfahren sollen. „Mit der Vergabe eines Gewerbegrundstücks im Gewerbepark Eremitage wurde die Voraussetzung für ein Ärztezentrum Waghäusel geschaffen,“ erläutert
Fraktionsvorsitzender Uli Roß den aktuellen Sachstand.

Zwar wünschen sich viele Bürger, dass ein Ärztezentrum zentral in einem der Waghäusler Stadtteile angesiedelt wird, wichtig für eine sichere Erreichbarkeit des Ärztezentrums durch PKWs und Krankenwagen sind aber die ausreichende Anzahl von Parkplätzen und Straßen- wie auch ÖPNV-Anbindungen. „Der Gewerbepark Eremitage bietet hierfür beste Voraussetzungen,“ bestätigt Stadtrat Jürgen Schlindwein, der aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit im Rettungsdienst die Bedürfnisse von Patienten, Ärzten und Rettungssanitätern kennt.

Share