Bürgerwerkstatt in Berlin vorgestellt

Treffen der Mitgliederbeauftragten
Treffen der Mitgliederbeauftragten

Wie können wir mit einer klaren und starken Sprache Menschen für uns gewinnen? Welche Herausforderungen erwarten uns im Vorfeld der Wahlen in 2019? Wie sieht der Weg zu unseren Grundsatzprogramm aus?

Solche Fragen standen im Mittelpunkt des Treffens der Mitgliederbeauftragten der CDU, die sich aus ganz Deutschland in der CDU-Zentrale, dem Konrad-Adenauer-Haus in Berlin, trafen.

Als Vertreterin der Mitgliederbeauftragten der CDU Karlsruhe-Land Nicole La Croix und in ihrer Funktion als Mitgliederbeauftragte des Stadtverbandes Waghäusel nahm auch die CDU-Vorsitzende Ursel Scheurer an der Konferenz teil. Dort stellte sie die kommunalpolitische Arbeit der Waghäuseler CDU und der Bürgerwerkstatt mit ihren Projektgruppen vor. An den beiden Tagen war auch ein intensiver Austausch mit der neuen CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und ihrem Generalsekretär Paul Zimiak möglich. Beide informierte sie über die beispielgebende Projektgruppenarbeit in Waghäusel .

„Es war ein sehr interessanter Austausch. Die Konferenz der ehrenamtlichen Mitgliederbeauftragten bot viele inspirierende Ideen für uns Mitgliederbeauftragte, aber auch für die Profis aus der CDU-Bundesgeschäftsstelle“, erklärte Ursel Scheurer.

Share