Fraktionen wollen Aufklärung zu Mobilfunk-Verträgen

Fraktionen wollen Gemeinderatssitzung zu Verträgen der Stadt Waghäusel mit Mobilfunkanbieter Vodafone und Telefonica

Die Gemeinderatsfraktionen von Freien Wählern, Junge Liste und CDU, haben beim Oberbürgermeister der Stadt Waghäusel beantragt, die Verträge der Stadt Waghäusel mit den Mobilfunkanbieter Vodafone und Telefonica über die Mobilfunkantennen auf den Zuckersilos auf die Tagesordnung des Gemeinderates zu setzen.

Aufgrund der aktuellen Presseveröffentlichung zum Siloabriss haben die Fraktionen der FWV, CDU und JL den Antrag gestellt, die Mobilfunkanbieter zu einem Vorort-Termin und anschließender Gemeinderatsitzung einzuladen, um über den aktuellen Sachstand Aufklärung zu erhalten.

Laut Mitteilung der Verwaltung vom 15. März 2016 an die CDU laufen mit den beiden Anbietern seit mehreren Monaten Gespräche und diese seien auf der Suche nach Alternativstandorten.

Somit ergeben sich zahlreiche Fragen, welche bis zum heutigen Zeitpunkt offen sind. Die drei Gemeinderatsfraktionen wollen diese Fragen im Rahmen einer Gemeinderatssitzung geklärt sehen.

Share