Erholsame Ferien und einen schönen Sommer

Nach einem außergewöhnlichen ersten Halbjahr 2020 beginnen nun auch in Baden-Württemberg die Sommerferien. Viele von uns können aufgrund der besonderen Umstände, die uns Covid-19 beschert hat, in diesem Jahr ihre Urlaubspläne nicht umsetzen oder nicht in ihre Lieblingsurlaubsorte reisen. Das trübt die Urlaubsfreude vielleicht ein bisschen. Jedoch gibt uns dies auch die Möglichkeit, unsere Heimat neu zu entdecken. Deutschland hat von Nord bis Süd, von Ost bis West viele wunderschöne Gegenden und interessante Städte zu bieten, in die es sich lohnt zu reisen. Wir wünschen Ihnen allen einen wunderschönen Sommer, machen Sie das Beste aus dieser Situation, genießen Sie die Zeit mit Ihrer Familie und Freunden und vor allem: kommen Sie alle wieder gesund und wohlbehalten nach Waghäusel zurück.

Share

CDU Stadtverband zu geplanter Demo und Mahnwache in Waghäusel

Zu der von der AfD angekündigten Demo und der geplanten Mahnwache dagegen, hat der CDU Stadtverband folgendes erklärt:

„Die CDU Waghäusel lehnt es ab, sich im Zusammenhang mit einer aktuell unaufgeklärten Straftat profilieren zu wollen. Weder dumme, rechtspopulistische Forderungen nach „Massenabschiebungen“, noch gutgemeinte, allgemeine „Solidaritätsbekundungen“ mit Flüchtlingen oder Asylbewerbern sind im Zusammenhang mit der schweren Straftat im Waghäuseler Bahnhof angebracht. Sowohl die strafrechtlichen Ermittlungen und Bewertungen, als auch die Umsetzung bestehender Abschieberegelungen sind alleine Sache der zuständigen Behörden.“

CDU Stadverband Waghäusel

Diese Auffassung hat der CDU Stadtverband den Initiatoren einer Stellungnahme gegen die AfD-Demo und dem berichtenden freien Mitarbeiter der Badischen Neuesten Nachrichten mitgeteilt.

Share

Wir halten das, was wir versprechen

Bereits zur Kommunalwahl 2019 war die Bedeutung der Vereine für die CDU jederzeit präsent. Eine unserer Aussagen war nachfolgende Forderung: „Erhalt des Niveaus der Vereinsförderung“ (vgl. Wahlprogramm der CDU Waghäusel zur Kommunalwahl 2019).

Auch gut ein Jahr später steht die Fraktion der CDU mit Fraktionssprecher Uli Roß im Waghäuseler Gemeinderat geschlossen hinter dem, was wir stets unterstützten und was die Große Kreisstadt Waghäusel ausmacht: die Vereine.

Heiko Mail
Heiko Mail, Stadtrat

Heiko Mail, stellvertretender Vorsitzender der Gemeinderatsfraktion, stellt klar: „Wir – als CDU-Fraktion – stehen geschlossen hinter dem Ehrenamt mit all unseren Vereinen und möchten, dass die Vereinsförderung verlässlich und langfristig gewährleistet wird. Die Aussetzung diverser Förderungen wurden aus unserer Sicht zur Unzeit für die Vereine vorgenommen. Das CDU geführte Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg unter der Leitung von Susanne Eisenmann fast zeitgleich Unterstützung für Vereine in Höhe von 50 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

„Die Erkenntnis vermeintlich zu hoher Zuschüsse für vom Land Baden-Württemberg gepachtete Grundstücke – wie von der Stadtverwaltung erkannt – kommt zu spät“, betont Stadtrat und Vereinsfunktionär Manfred Klein.

Die CDU in Stadt und Land ist Partner der Vereine und sichert Solidarität allen Vereinen gegenüber zu.

Share