Der Schuh drückt bei Bürokratie und Fachkräftemangel

  • Kirrlacher Heizungsbau
  • Unternehmer-Mittagstisch
  • Dr. Torsten Schwarz mit Olav Gutting MdB
  • Bauunternehmung Lichtblau
  • Wirsol Roof Solutions

Olav Gutting sprach mit Unternehmern beim ersten Waghäuseler Unternehmen-Speeddating

Beim ersten Waghäuseler Unternehmen-Speeddating ging der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting auf Informations- und Gesprächstour durch die Große Kreisstadt Waghäusel. Zusammen mit der Waghäuseler CDU-Vorsitzenden Ursel Scheurer und ihrem Stellvertreter Heiko Mail besuchte der Abgeordnete verschiedene Unternehmen zum Austausch. Ziel war vor allem, zu erfahren „wo sie der Schuh drückt“ und was die Unternehmer von der Bundespolitik erwarten.

Bei der Firma Kirrlacher Heizungsbau konnte sich Olav Gutting über eine gelungene Unternehmensnachfolge informieren. Firmengründer Walter Heiler hat sein Unternehmen an seinen jungen Mitarbeiter Andre Fritsch übergeben, den er jetzt noch tageweise unterstützt. Größtes Problem neben den aktuellen Lieferengpässen beim Material sei jedoch der akute Fachkräftemangel. Man suche dringend qualifiziertes Fachpersonal, erklärte Walter Heiler dem Bundestagsabgeordneten. Dies sei ein grundsätzliches Problem des Handwerks, dem die Politik auch im Verhältnis zu anderen Berufen oder einem Studium wieder mehr Ansehen verschaffen müsse. Im Heizungsbau zeige sich, dass positive Anreize durch Förderprogramme durch die Kunden angenommen würden und besser wirkten als immer neu Vorschriften, beispielsweise das Wärmegesetz.

Unterbrochen wurden die Firmenbesuche durch einen Unternehmer-Mittagstisch im Hotel Cristall. Dabei informierte sich Olav Gutting bei Waghäusels Bürgermeister Thomas Deuschle und dem Vorsitzenden der Vereinigung der Selbstständigen, Bernd Klein, über den Stand des Breitbandausbaus und Möglichkeiten der Digitalisierung für die Unternehmen in Waghäusel. „Waghäusel profitiert, wie andere Kommunen im Landkreis auch, erfreulicherweise von Fördermitteln des Bundes für den Breitbandausbaus“, erklärte Olav Gutting dabei. Thomas Deuschle hofft, dass die Stadt dadurch auch für Startups und Digitalunternehmen attraktiver werde.

Auszubildende wieder für einen Handwerksberuf zu gewinnen ist für Bauunternehmer Stefan Lichtblau ein zentrales Anliegen. Er wünscht sich bessere Rahmenbedingungen für das Handwerk und mehr Wertschätzung bei Lehrern und Behörden für die Handwerksberufe. Zu seinen Erwartungen gehört auch der Abbau der immer weiter ausufernden bürokratischen Hemmnisse für mittelständischen Betriebe. Diese verhinderten Innovationen und Wachstum.

Ganz oben auf der Agenda der Bundespolitik muss nach Auffassung von Torsten Schwarz und Gabriele Braun von der Marketingbörse das Thema Digitalisierung stehen. Die von Waghäusel aus agierenden und international gefragten Marketingexperten befürchten, dass Deutschland gegenüber „hungrigeren“ Ländern schnell den Anschluss verlieren könne, wenn man bei der Digitalisierung nicht beweglicher und schneller werde.

Die Umsetzung der Energiewende mit marktwirtschaftlichen Instrumenten war Gegenstand der Diskussion mit den Mitarbeitern von Wirsol Roof Solutions. Geschäftsführer Johannes Groß regte einen größeren Spielraum bei der Vermarktung von selbst produziertem Strom aus Photovoltaikanlagen auf Dächern von Privathaushalten und Gewerbebetrieben an. Die Regulierungsvorgaben seien zu eng und behinderten den zügigen Ausbau von Stromerzeugungskapazitäten aus Erneuerbaren Energien.

„In den Gesprächen habe ich den Eindruck mitgenommen, dass es drei klare Anforderungen der Unternehmen an die Politik gibt: Mehr Geschwindigkeit bei der Digitalisierung, ein spürbarer Abbau der Bürokratie und bessere Rahmenbedingungen für qualifizierte Fachkräfte“, so das Fazit von Olav Gutting.

Share

Bundestagswahl 2021

Termine in Waghäusel

Infostände

17.08.21, Dienstag, 17:00–20:00 Uhr Schwimmbad Waghäusel mit Olav Gutting MdB

18.09.21, Samstag,9:00–12:00 Uhr Kirrlach und Wiesental; ab 10:30 Uhr mit Olav Gutting MdB

25.09.21, Samstag,9:00–12:00 Uhr Kirrlach und Wiesental; ab 10:30 Uhr mit Olav Gutting MdB

Schwarzbierfest

05.09.21, Sonntag ab 11:00 Uhr, im Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins Kirrlach, mit Olav Gutting MdB, sofern es die Corona-Lage zulässt.

Termine im Wahlkreis mit Olav Gutting MdB

16.08.21 18:00 Uhr Plankstadt Radtour

17.08.21 18:00 – 21:00 Uhr Östringen Ortsteilbegehung mit dem Fahrrad: Odenheim und Tiefenbach

19.08.21 19:00 Uhr Online Veranstaltung CDU Hockenheim mit Norbert Röttgen MdB

24.08.21 15:00 Uhr Plankstadt Betriebsbesuch mit CDU Plankstadt Abschluss im Weldegarten

25.08.21 14:00 Uhr Fischmanufaktur Hirsch, Zeutern Betriebsbesuch bei der Fischmanufaktur Hirsch, CDU Zeutern

26.08.21 18.30 Uhr Radtour CDU Hockenheim

28.08.21 Hockenheim CDU-Infostand

29.08.21 14:00 Uhr Obergrombach Wanderung CDU Obergrombach

30.08.21 18:00 -19:30 Uhr Dr. Carsten Linnemann im Wahlkreis

01.09.21 15.00 – 17.00 Uhr Pfarrzentrum St. Paul Bericht aus Berlin bei der SU Bruchsal Mit Grillfest

03.09.21 8:00 Uhr Ubstadt Infostand 16:30 – 18:30 Uhr Hockenheim Besuch der Tanzschule Feil

04.09.21 8:00 – 8:45 Uhr Büchenau CDU-Infostand 9:05-10:00 Heidelsheim CDU-Infostand

Wir und Olav Gutting MdB freuen uns über Ihre Teilnehme und einen regen Austausch. Bei Terminen mit Anmeldepflicht schreiben Sie bitte eine Mail an ursel.scheurer@cdu-waghaeusel.de.

Share

Jetzt gilt’s!

Olav Gutting, CDU/CSU, MdB. Bundestagsbgeordneter, Abgeordneter

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Waghäusel,

nachdem die Frage des Kanzlerkandidaten der Union endlich geklärt ist, machen wir uns mit Volldampf an das Wahlprogramm der CDU. Und dazu bitte ich um Ihre Unterstützung!

Deutschland braucht einen Innovationsschub. Einen Neustart in mehreren Bereichen, wie Bildung, (digitale) Infrastruktur, Bürokratieabbau oder Verwaltungsmodernisierung. Nur mit diesem echten Neustart können wir die Herausforderungen unseres Landes erfolgreich meistern.

Der Slogan der Bundes-CDU: Alles, was wir tun, tun wir #wegenmorgen. soll deutlich machen, dass unser Programm nicht nur auf die nächste Bundestagswahl und die folgenden vier Jahre gerichtet ist sondern unsere Verantwortung gegenüber unseren Kindern und Enkelkindern beinhalten muss!

Umwelt-, Natur- und Klimaschutz, kurz die Bewahrung der Schöpfung, bestimmen unser christliches Selbstverständnis. Innere und Äußere Sicherheit gehören zur DNA der Union; hier wollen wir  Polizisten und andere Einsatzkräftenoch besser vor tätlichen Angriffen schützen und setzen auf Null Toleranz gegenüber organisierter Kriminalität und Clankriminalität.

Geltendes Recht muss wieder konsequent und zwar in allen Bereichen und gegenüber allen, analog und digital, durchgesetzt werden. Nur ein durchsetzungsfähiger Staat und soziale Marktwirtschaft können auf Dauer Sicherheit für alle Menschen, die in Freiheit, Sicherheit und Wohlstand leben wollen, gewährleisten.

Ihnen, liebe Bewohnerinnen und Bewohner von Waghäusel und Umgebung, möchte ich ans Herz legen: Bringen Sie sich bitte ein, damit Ihre und unsere Ideen zusammen kommen. Für ein echtes Modernisierungsjahrzehnt! Wir brauchen Sie, denn große Ziele erreicht man nur zusammen.

Dazu gibt es viele Möglichkeiten: Ihre CDU vor Ort (https://cdu-waghaeusel.de), über meine Homepage www.olav-gutting.de, bei der CDU unter www.zusammenmachen.de oder sprechen Sie uns einfach an.

Ich freue mich auf Ihren Beitrag zum Programm der CDU für die Bundestagswahl 2021!

Ihr Olav Gutting MdB

Share