Außenbereich und Parkanlage für die Eremitage Waghäusel

Eremitage Waghäusel

Eremitage Waghäusel

Die CDU hat im Gemeinderat der Planung von Außenbereich und Parkanalage der Eremitage zugestimmt.

Dabei forderte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ernst Schuhmacher eine zügige Umsetzung vor dem Hintergrund der nach 2015 zu befürchtenden Rückzahlungsforderungen für bereits ausbezahlte Sanierungsgelder. Die letztlich noch strittigen Standortfragen zum Freiheitsdenkmal und zur Festwiese sowie einzelne Anregungen wurden in die Planung integriert. Dem Gemeinderat lag nun eine umfassende Planung und ein schlüssiges Konzept unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes und der Würdigung des historischen Wertes der Eremitage vor.

Eine wichtige Voraussetzung für die Aufwertung des Areals und einen für das Ensemble würdigen Außenraum sieht die CDU nach wie vor in der Beseitigung der beiden Betonsilos.

Share