„Tour de Städtle“ Entdeckungstour durch unsere Stadt

Im Rahmen der CDU-Projektgruppen lädt der CDU Stadtverband Waghäusel am Sonntag, 2. April alle Mitglieder und interessierten Einwohner zu einer Fahrradtour durch alle Stadtteile ein. Dabei geht es darum, Entwicklungs­möglichkeiten jeglicher Art zu entdecken oder gemeinsam vor Ort anzuschauen.

Start ist um 14 Uhr in Wiesental beim CDU-Fraktionsvorsitzenden Uli Roß in der Wiesenstraße 13. Abschlussvesper und Besprechung der Erkenntnisse gibt es in der SSV-Gaststätte „Zum Stadtbräu“ ab ca. 17 Uhr. Wer nicht an der Radtour teilnehmen kann, ist auch hierzu herzlich eingeladen.

Share

Neumitglied Claudia Schmaus übernimmt Projektgruppe

Mitglied des Monats im Februar

Claudia Schmaus

Unter der Rubrik „Mitglied des Monats“ stellt die CDU Waghäusel in loser Folge Mitglieder und ihre Motivation für ihr gesellschaftspolitisches Engagement vor. Im Monat Februar ist dies das Neumitglied Claudia Schmaus.

Seit dem Jahr 2009 wohnt die Diplom-Kauffrau zusammen mit Ihrem Ehemann Christian im Stadtteil Wiesental im Mittelzellche. Zur Kommunalpolitik kam das aus der Region München stammende Ehepaar Schmaus über die Bürgerinitiative „Für eine lebenswerte Stadt“ (BI FelS). Diese hatten sie 2015 zusammen mit weiteren Anwohnern des Wohngebiets Mittelzellche gegründet. Durch ihr Engagement in der BI entstand der Kontakt zu Vertretern der Kommunalpolitik und damit wuchs auch das Interesse der beiden an weiteren kommunalpolitischen Themen. Die Projektgruppen der CDU Waghäusel boten Claudia Schmaus die Gelegenheit, sich aktiv einzubringen und sie hat bereits an mehreren Treffen teilgenommen.

Im Januar 2017 traten Claudia und Christian Schmaus der CDU bei, um die Zukunft unserer Stadt aktiv mitzugestalten. Claudia Schmaus wird künftig die Leitung der CDU-Projektgruppe „Stadtentwicklung“ übernehmen.
Share

Bürger interessieren sich für kommunale Themen

Reges Interesse an den Projektgruppen des CDU-Stadtverbandes

Die kommunalpolitischen Projektgruppen des CDU-Stadtverbandes stoßen auf ein reges Interesse bei Mitgliedern und parteiunabhängigen Bürgern. Über 20 interessierte Waghäuseler konnte die Vorsitzende der CDU Waghäusel, Ursel Scheurer, beim Projektgruppentreffen im Vereinsheim des Obst-und Gartenbauvereins Kirrlach begrüßen. Sie beteiligten sich bei schönen Sommerwetter mit ihren Ideen und Anliegen an den lebhaften Diskussionen.

„Das große Interesse an dem Treffen zeigt uns, dass wir mit unseren Projektgruppen auf dem richtigen Weg sind“, so die Vorsitzende nach der Veranstaltung.

Die Projektgruppen bieten allen, die sich nicht fest an eine politische Vereinigung binden wollen, aber großes Interesse an der Entwicklung ihrer Heimatgemeinde haben, die Möglichkeit „ihre“ Themen einzubringen und weiterzuentwickeln. Vier Themen wollen die Teilnehmer im Laufe der nächsten Wochen gemeinsam weiter diskutieren: Digitalisierung, die Verbesserung der Radewegesituation, eine qualitativ hochwertige Nachmittagsbetreuung sowie eine bessere Ferienbetreuung für Kinder von berufstätigen Eltern, Erarbeitung eines umfassenden Stadtentwicklungskonzeptes unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger. Hier wollen die Teilnehmer in kleineren Gruppen konkrete Lösungen erarbeiten.

Wer noch Interesse hat, sich an den Themen zu beteiligen, ist herzlich willkommen.

 

Share