CDU Stadträte informieren sich über Geothermie in Waghäusel

Geothermie die unerschöpfliche Energiequelle aus der Tiefe unserer Erde ohne schädliche „Nebenwirkungen“? Oder handelt es sich bei der Energiegewinnung eines Geothermiekraftwerks um eine Technologie, die neben Geräuschentwicklung auch Gefahren für die Stabilität des Untergrunds hervorruft?

Nach einer Informations-Veranstaltung der Deutschen Erdwärme GmbH & Co. KG im Oktober 2019 in Waghäusel, als die Technologie und die benötigten vorbereitenden Untersuchungen der Bevölkerung Waghäusels vorgestellt wurden, besuchten CDU Stadträtin Ursel Scheurer und der CDU Fraktionsvorsitzende Uli Roß im August 2020 ein nahe gelegenes Geothermiekraftwerk, um sich vor Ort ein Bild von der Anlage zu verschaffen.

Nachdem nun die Ergebnisse der seismologischen Untersuchungen im Raum Waghäusel durch die Deutsche Erdwärme als potentielle Betreiberin eines Kraftwerks vorliegen,  lässt sich die CDU Fraktion Waghäusel am 20.10. über die Untersuchungsergebnisse informieren.

Share