CDU Waghäusel bei Kreisparteitag erfolgreich

Ursel Scheurer wurde zur Mitgliederbeauftragten des Kreisverbandes gewählt

Beim Kreisparteitag der CDU Karlsruhe-Land war die CDU Waghäusel nicht nur mit vielen Mitgliedern vertreten, sondern auch inhaltlich und personell erfolgreich.

In abgeänderter Fassung wurde ein Antrag des Waghäuseler CDU-Mitgieds Lothar Weiß verabschiedet, der ursprünglich zur Erreichung der Klimaschutzziele die Rückkehr zur Kernenergie anregte und in seiner beschlossenen Fassung nun eine Technologieoffenheit bei der Stromerzeugung einfordert.

Der Antrag des CDU Stadtverbandes, die Internetseite der CDU Karlsruhe-Land solle zur zentralen Informationsbasis für Mitglieder der CDU, sowie der Vereinigungen und der Öffentlichkeit ausgebaut werden wurde ebenfalls beschlossen. In der Begründung erläuterte Jürgen Scheurer, dass es Ziel sein müsse, mit der Bündelung von Informationen des Kreisverbandes, aller Gliederungen und der Abgeordneten die Kampagnenfähigkeit der CDU Karlsruhe-Land deutlich zu erhöhen. Der Kreisverband wird hierzu bis zum ersten Quartal 2022 ein Konzept erstellen.

Bei den Wahlen zum neuen Kreisvorstand wurde die CDU-Stadtverbandsvorsitzende Ursel Scheurer mit einem hervorragenden Ergebnis zu neuen Mitgliederbeauftragten des CDU-Kreisverbandes Karlsruhe Land gewählt. Sie folgt in diesem Amt auf Nicole LaCroix aus Stutensee, die zur stellvertretenden Kreisvorsitzenden gewählt wurde. Der Kronauer Bürgermeister Frank Burkhard, der ebenfalls dem CDU Stadtverband angehört, wurde zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden gewählt.

Ursel Scheurer
Share