CDU gratulierte der Jungen Union zu Personalauswahl

Die Vorsitzende der CDU Waghäusel, Ursel Scheurer, hat der Jungen Union zur neuen Führungsmannschaft gratuliert. Im Namen der CDU bedankte sich die Vorsitzende beim scheidenden JU-Vorsitzenden André Jackwerth für die “hervorragende Zusammenarbeit” und gratulierte ihm zu seiner Wahl zum JU Kreisvorsitzenden. “Es ist toll, dass mit Elena Raqi eine junge und engagierte Frau für den Vorsitz gewonnen werden konnte”, kommentierte Ursel Scheurer die Wahl der 22-jährigen Waghäuselerin zur neuen Vorsitzenden der Jungen Union Waghäusel. “Ich bin stolz, dass wir in Waghäusel einen starken und aktiven JU Verband haben und freue mich auf die weitere intensive Zusammenarbeit im Stadtverband”, so Ursel Scheurer.

 

FacebookTwitterGoogle+EmailEmpfehlen

Fraktionen wollen Aufklärung zu Mobilfunk-Verträgen

Fraktionen wollen Gemeinderatssitzung zu Verträgen der Stadt Waghäusel mit Mobilfunkanbieter Vodafone und Telefonica

Die Gemeinderatsfraktionen von Freien Wählern, Junge Liste und CDU, haben beim Oberbürgermeister der Stadt Waghäusel beantragt, die Verträge der Stadt Waghäusel mit den Mobilfunkanbieter Vodafone und Telefonica über die Mobilfunkantennen auf den Zuckersilos auf die Tagesordnung des Gemeinderates zu setzen.

Aufgrund der aktuellen Presseveröffentlichung zum Siloabriss haben die Fraktionen der FWV, CDU und JL den Antrag gestellt, die Mobilfunkanbieter zu einem Vorort-Termin und anschließender Gemeinderatsitzung einzuladen, um über den aktuellen Sachstand Aufklärung zu erhalten.

Laut Mitteilung der Verwaltung vom 15. März 2016 an die CDU laufen mit den beiden Anbietern seit mehreren Monaten Gespräche und diese seien auf der Suche nach Alternativstandorten.

Somit ergeben sich zahlreiche Fragen, welche bis zum heutigen Zeitpunkt offen sind. Die drei Gemeinderatsfraktionen wollen diese Fragen im Rahmen einer Gemeinderatssitzung geklärt sehen.

Treffen der CDU-Projektgruppen

Es gibt viele Mitbürgerinnen und Mitbürger, die ein großes Interesse an der Entwicklung unserer Heimatgemeinde haben und kommunalpolitisch interessiert sind, sich aber an keine Partei binden wollen. Diesen Mitbürgern wollen wir mit unseren Projektgruppen ermöglichen, sich aktiv zu beteiligen. Eine gute Gelegenheit hierfür bietet das Treffen der CDU-Projektgruppen am Freitag, 8. Juli im Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins Kirrlach.

Wir laden alle Jugendlichen, Familien, Seniorinnen und Senioren, Alteingessene und Neuhinzugezogene usw. herzlich ein, in lockerer Runde ihre Ideen einzubringen und mit uns über kommunalpolitische Themen zu diskutieren.

Wir starten ab 19 Uhr ohne vorgegebene Tagesordnung. Es ist daher auch möglich, später am Abend dazuzukommen. Gerne können auch Ihre Kinder mitgebracht werden; das Gelände des Obst- und Gartenbauvereins ist ideal. Es werden an diesem Abend auch Mitglieder der CDU-Gemeinderatsfraktion dabei sein, die uns zu aktuellen Waghäuseler Themen aus erster Hand informieren werden.