Arbeitsgruppe Asyl als gemeinsames Podium

Uli Ross Fraktionsvorsitzender

Uli Ross
Fraktionsvorsitzender

Die Arbeitsgruppe Asyl der Städte und des Landkreises trifft sich künftig regelmäßig. Diese Arbeitsgruppe ist eine für die Asylbewerber zuständige Institution. Sie hat die Aufgabe, auf Fehlentwicklungen in der Unterbringung ebenso kurzfristig und effizient zu reagieren, wie auf die wachsenden Anforderungen der Integration aufgrund der großen Zahl Asylsuchender. Dazu gehört, den kulturellen und religiösen Unterschieden der verschiedenen Volksgruppen gerecht zu werden.

Aus der 36-köpfigen CDU-Kreistagsfraktion wurde der jugend- und sozialpolitische Sprecher Uli Roß in die Arbeitsgruppe entsandt. Sie besteht aus Vertretern des Landratsamtes, Bürgermeistern der Städte und Gemeinden und Vertretern der Kreistagsfraktionen.

„Ich sehe es als Herausforderung und Chance für unseren Landkreis und für seine Städte und Gemeinden, für und mit den Bürgern eine gut organisierte, ausgewogene und menschenfreundliche Asylpolitik auch auf unterer Ebene zu gewährleisten“,  so Uli Roß. Er werde sich In der Arbeitsgruppe dafür einsetzen, die Voraussetzungen dafür zu schaffen.“

Share